MERKBLATT - Urlaub und Reisen

 

 

Für unsere vierbeinigen Freunde stellt eine Reise eine enorme Belastung mit vielen Stressfaktoren dar. Dies sind vor allem Umgebungswechsel, Klimawechsel und die Anreise an den Urlaubsort. All diese Faktoren können sich auf das Wohlbefinden und das Immunsystem negativ auswirken. Aus diesem Grund sollte man sich im Vorfeld gut überlegen, ob man sein Tier tatsächlich mit in den Urlaub nehmen möchte, oder ob es nicht eine andere Lösung gibt.

·     Futter: Nehmen Sie am besten das gewohnte Futter mit, damit neben dem Reisestress nicht auch noch eine Futterumstellung dazukommt.

·     Impfung: Informieren Sie sich rechtzeitig über bestehende Impfbestimmungen. Häufig benötigen Sie zusätzliche Bescheinigungen für die Einreise bzw. die Durchreise in Ihr Urlaubsland.

 

< zu den Tipps >